Dänische Lotterie von ehemaligem Fußballprofi geknackt

Fußball Fans werden sich an den Ex-Fußballprofi Bachmann noch aus seiner aktiven Zeit beim VfL Bochum oder dem SC Freiburg in den Jahren 2004 bis 2011 erinnern. Der dänische Fußballprofi beendete seine Karriere 2016 beim dänischen Erstligisten SonderjyskE. Wie einem Bericht der
dänischen Zeitung „Ekstra Bladet“ zu entnehmen ist, hat der Däne vor einigen Tagen den dänischen Lotto Jackpot geknackt und darf sich über einen Gesamtgewinn in Höhe von 672.000 Euro (5 Millionen dänische Kronen) freuen.

 

Glück im Spiel für Ex-Bundeliga Star
Für den ehemaligen Bundesliga-Stürmer Bachmann dürften sich eventuelle Geldsorgen in der vergangenen Woche in Luft aufgelöst haben, denn der dänische Ex-Fußballprofi hat rund 672.000 Euro (5 Millionen dänische Kronen) im Lotto gewonnen. Seit Jahren spielt Bachmann mit den gleichen Zahlen, welche den Geburtsdaten seiner Kinder entspricht, Lotto. Gegenüber der dänischen Zeitung Ekstra Bladet“ sagte Bachmann: „ich habe die Absenderadresse überprüft und gesehen, dass es die gleiche war, wo ich schon einmal 50 Kronen gewonnen habe. Ich rief dennoch vorsichtshalber bei „Danske Spil“ (der dänischen Lotterie) an, die mir meinen Gewinn bestätigte“. Nach eigenen
Angaben befand sich der Glückspilz zum Zeitpunkt des Gewinns in Spanien, um dort mit einigen Freunden Urlaub zu machen. Vom Lotterie Gewinn erfuhr der Ex-Stürmer per Email.

Tommy Bachmann ist aus der Fußball Bundesliga bekannt
In den Jahren 2004 bis 2011 mischte der dänische Stürmer aktiv in der Bundesliga mit. In der ersten Liga erzielte Bachmann beim VfL Bochum in insgesamt 79 Spielen 10 Tore. Beim FC Freiburg kam er in der Bundesliga bei 52 Einsätzen auf insgesamt 11 Treffer. Was genau er mit dem Hauptgewinn anfangen möchte, weiß er noch nicht genau. Nach seinen Angaben wird es ab sofort jedoch zu „längeren Reisen in der Winterzeit“ kommen. Derzeit ist der Ex-Fußballprofi aus Dänemark beim TV Sender Eurosport tätig.