SuperEnaLotto Spieler gewinnt 163 Millionen Euro Jackpot

Ein SuperEnaLotto Spieler der zwei Tippfelder in der süditalienischen Stadt Vibo Valentia für 3 Euro gekauft hat ist nun um 163 538 706 Euro reicher. Die Gewinnzahlen waren 3, 12, 23, 71, 76 und 83. Mit der richtigen Zusatzzahl (56), die bei dieser Lotterie Jolly genannt wird hat dieser Glückspilz einen weiteren Gewinn in Höhe von 2 Millionen Euro erhalten. Damit ist dieser Gewinn der Zweithöchste in der italienischen SuperEnaLotto Geschichte. Der höchste Gewinn wurde im Oktober 2010 an eine 70 köpfige Tippgemeinschaft ausgeschüttet und betrug rund 177,7 Millionen Euro.

Teilnehmer dieser Lotterie bekommen den Jackpot für 6 aus 90 richtigen Zahlen. Die Auslosungen finden am Dienstag, Donnerstag und Samstag und 8 Uhr Abends deutscher Zeit statt und die Gewinnwarscheinlichkeit liegt bei 1 zu 622 614 630 – damit ist es hier schwerer als bei anderen Lotterien – die Gewinnsumme ist aber meist deutlich höher als beispielsweise beim klassischem Lotto 6 aus 49.

Der Kiosk Besitzer Domenico Lo Bianco, in dessen Laden der Tippschein verkauft wurde wird mit diesen Worten zitiert: “Als mir telefonisch mitgeteilt wurde dass das Gewinnerticket in meinem Geschäft gekauft wurde, dachte das ist ein Scherz. Langsam realisiere ich aber das ich nicht träume und es Realität ist. ”  Bisher hat sich der Gewinner aber noch nicht gemeldet.

Neben dem Jackpotgewinner können sich auch über 400 000 Spieler für 2 richtige Zahlen auf 5 Euro freuen und einunddreissig Tausend Teilnehmer bekommen für 3 Richtige einen Betrag in Höhe von 20,72 €. Für 4 Richtige gab es für 901 Spieler einen Betrag von 240€  und 15 Tipper hatten das Glück 5 Richtige angekreuzt zu haben für die es 14.284€  bei dieser Ziehung gab.

Am Samstag findet die nächste Auslosung der Gewinnzahlen statt und der Jackpot liegt aktuell bei 41,1 Millionen Euro. Deutsche Spieler die bei dieser Lotterie ihr Glück versuchen wollen können zu einem Preis von 2€ pro Tippfeld über Lottoland teilnehmen.